Kinderbetreuungskosten übernehmen

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Vor wenigen Tagen wurden von den Kinderbetreuungseinrichtungen Informationsschreiben an die Eltern geschickt in denen stand, das für den Januar keine Betreuungskosten anfallen, wenn sie ihre Kinder nicht in die Kinderbetreuung geben. Ich persönlich finde das hier zu kurz gedacht wird.

Die Pandemie wird Ende Januar nicht vorbei sein.Wir rechnen noch mindestens von einem Zeitraum bis März oder April, bis überhaupt nennenswert die Zahlen wieder runter gegangen sind. Deshalb bin ich der Ansicht, dass Familien dringend stärker entlastet werden müssen.

Aus dem Grund werde ich in der nächsten Stadtverordnetenversammlung einen Antrag einbringen, dass Familien noch stärker entlastet werden als das jetzt kurzfristig im Januar geplant ist.Meine Idee ist, dass Familien so lange bis die Inzidenz im gesamten Kreis Groß-Gerau unter 50 gefallen ist, keine Betreuungsgebühren zahlen müssen, wenn sie ihre Kinder nicht die Betreuung bringen. Dabei soll es aber möglich sein, dass in Ausnahmefällen trotzdem das Kind betreut werden darf, ohne dass für den gesamten Monat die Betreuungsgebühren gezahlt werden müssen

Ich denke damit können wir als Gemeinschaft einen wichtigen Beitrag leisten um Familien in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Was halten sie von diesem Vorschlag? Sollen wir das so machen? Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.