Kelsterbach klimaneutral bis 2035!

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Ob das die „Alte Schule“ mit der undichten Einfachverglasung ist, die städtischen Wohngebäude oder die zahlreichen, von der Stadt kostenfrei zur Verfügung gestellten, Vereinsheime – überall gibt es einen riesigen Sanierungsstau.

Dabei zahlt sich kaum eine Investition schneller aus als die energetische Sanierung alter Gebäude. Hier hat Kelsterbach enormes Potenzial. Das 2015 erstellte Klimaschutzkonzept zeigt zahlreiche Verbesserungsmöglichkeiten auf, wie wir Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen können. Warum werden diese Vorschläge nicht umgesetzt?

Mein Ziel ist, dass Kelsterbach bis 2035 klimaneutral wird. Damit auch Privathaushalte die notwendigen Energieeinsparung finanzieren können, werde ich ein Förderprogramm auf den Weg bringen.

Ich möchte über ein Anreizprogramm Menschen motivieren zB. Schottergärten durch pflegeleichte, insektenfreundliche Gärten zu ersetzen.

Was halten Sie davon? Ich bin gespannt auf ihre Kommentare.

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.